email email  
 
 
     
 

News Archiv

Inventarrum 2011

Inventarrum | April 2011

Dan:Art setzt die Erweiterung der Produktpallette fort und bietet ab sofort die Produkte von Inventarrum an.

Inventarrum A/S ist ein dänischer Produzent von qualitativ hochwertigem Inventar, welches sich durch eine hohe Funktionalität und ästhetisches Design auszeichnet.

Die Produkte werden in enger Zusammenarbeit mit führenden skandinavischen Architekten, Landschaftsarchitekten und Designern entworfen und entwickelt.

Die Entwicklung und Produktion ist in Fredericia, Dänemark angesiedelt. Dies ermöglicht eine optimale Bearbeitung von grossen und kleinen Einheiten sowie Sonderlösungen. Darüberhinaus sichert ein Verlauf vom Entwurf zum Produkt im ´eigenen Haus´ dem Inventar einen hohen Qualitätsstandard.

Die Qualität der Inventarrum-Produkte entspricht u.A. den hohen Ansprüchen von DSB (Dänische Staatsbahn), welche seit Jahren zu Inventarrums festem Kundenkreis gehören.

Inventarrum Produktübersicht

   

Dan:Art geht neue Wege | März 2010

Dan:Art erweitert die Produktpallette mit neuen Produktbereichen und zukunftsorientierten Beleuchtungstechniken.

LAMPAS war !!

Lampas wurde 1974 gegründet, und seit 1987 wurden die Lampas Produkte in Deutschland von Dan:Art vertrieben. Das Unternehmen Lampas besteht leider nicht mehr! Ein wesentlicher Teil des Produktprogramms wurde von der Firma Veksoe, ein Unternehmen in der NRGI-Gruppe (dänisches Energieversorgungs-Unternehmen) uebernommen.

Diese neue Konstellation verzichtet auf Zusammenarbeit mit Dan:Art.

Wir arbeiten nun weiter mit lichttechnisch ausgereiften Produkten in herausragender Qualität und im bekannten dänischen Design von Focus/Tema Wir stellen jedoch auch kurzfristig eine Menge Neuheiten in zukunftsorientierten Ausführungen mit Lichtfaser- und LED-Technik vor. Sehen Sie u.A.:

-           FOCUS-Leuchten mit LED-Technik

-           Svalen Design eine zukunftsorientierte LED-Leuchten-serie für Privat- und Objekt-bereiche

-           Peoples Inventar und Möbel für den Außen- und Innenbereich

   
Focus Beleuchtung

Focus Produktpalette einschließlich Tema-Leuchten | Januar 2010

Die Focus-Leuchten sind seit Jahrzehnten für das edle, schlichte und funktionelle Design bekannt. Focus- und Tema-Leuchten sind Designklassiker von bekannten dänischen Architekten und Designern, die in verarbeitungstechnisch einwandfreien Ausführungen auch laufend den Anforderungen neuer Lichttechniken angepaßt werden. Das Focus Gesamtprogramm ist nunmehr der wesentliche Bestandteil vom konventionellen Dan:art Beleuchtungsprogramm.

Die aktuelle Übersicht der Focus-Produktpalette sehen Sie hier - Focus/Tema.

   
 

Lampas | Januar 2010

Beim Vertrieb der Lampas Produkte gibt es im neuen Jahr als Folge einer Umstrukturierung Änderungen, die wir Ihnen gerne auf Anfrage erläutern.

   

Neue Lichttechniken | 2010

Mit der Lichtfaserbeleuchtung von UFO (Universal Fibre Optics) bietet Dan:art den Lichtplanern und insbesondere auch den Vitrinenherstellern ein außergewöhnlich umfangreiches Programm an - mit Lösungen für alle möglichen und ´unmöglichen´ Anforderungen der Lichtfasertechnik (auch Sonderanfertigungen und Modifizierungen). Fragen Sie uns!

Mit der unumgänglichen LED-Technik befassen wir uns auch. Interessante Designlösungen werden kommen. Fragen Sie uns auch hier!

   
Betonplatte - Neue Dimensionen

MinorLit - neue Standarddimensionen | Januar 2010

Die Nachfrage bestimmt die Standarddimensionen. Deshalb haben sich die Standarddimensionen der MinorLit Betonwerksteinplatte leicht verändert. Eine Übersicht über welche Standarddimensionen dazu gekommen sind und welche das Sortiment verlassen haben finden Sie hier - Änderungen bei MinorLit Standarddimensionen.

Die aktuelle Übersicht der MinorLit Standarddimensionen finden Sie hier - MinorLit Standarddimensionen.

   

Neue Zusammenarbeit mit UFO (Universal Fibre Optics) | Sommer 2009

Universal Fibre Optics, Produzent von Lichtfasertechnik, ersetzt Roblon.

Die dan:art Lichtfasersysteme (Glas- und PMMA-Faser) kommen von nun an von UFO (Universal Fibre Optics) und nicht mehr Roblon. Mit UFO haben wir unsere Möglichkeiten, kundenspezifischen Wünschen entgegenzukommen, wesentlich verbessert. Im UFO-Lieferprogramm gibt es eine große Menge bewährte Standardlösungen, aber auch wenn es um die Umsetzung von Sonderwünschen der Planer und der Bauherren geht, gibt es bei UFO eine jahrzehntelange Erfahrung und eine Wille, die optimale Lösung gemeinsam zu finden.

Eine UFO Produktübersicht wird in Kürze erscheinen. Einen Katalog mit Museumsbeleuchtung in deutscher Sprache gibt es bereits unter diesem link - UFO Brochüre.

   

Exponatec Köln | 17. - 20. November 2009

Dan:art ist dieses Jahr auf der Exponatec in Köln mit UFO-Lichtfasertechnik vertreten. Die Exponatec ist eine internationale Fachmesse für Museen, Konservierung und Kulturerbe. Auf der Exponatec führt ein innovatives Ausstellungskonzept Industrie, Serviceanbieter sowie Museen, Galerien und Privatsammler zusammen, und bietet gleichzeitig auch mit einem hochkarätigen Rahmenprogramm zusätzlich Raum für den Dialog mit der Zukunft zwischen Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Medien sowie Verbrauchern.

UFO-Katalog mit Museumsbeleuchtung.

   
HI07

Die interaktive Betonplatte | September 2007

Die interaktive Betonplatte wurde mit dem 1.Preis des Erfinder- und Ideenwettbewerbes ausgezeichnet.

Mit der weltweit ersten interaktiven und intelligenten Betonplatte macht der dänische Entwickler Lars Nørgaard Bjørn die Betonplatte zu weitaus mehr als herkömmlichen Fliesen. Es ist das erste Mal, daß die Betonplatte interaktiv und unabhängig von jeglichen Kabeln wird. Eine einzigartige Energieversorgung ermöglicht der Betonplatte in Betrieb zu gehen, sobald diese verlegt wurde. Die Betonplatte hat eine hoch entwickelte - und doch preiswerte - drahtlose Elektronik und Software eingebaut. Die Platten können zur Information und Sicherheit von Fußgängern und anderen Verkehrsteilnehmern eingesetzt werden, wie z.B. auf Bahnsteigen. Hier können die Platten mit grünem und rotem Licht auf Züge aufmerksam machen, ebenso wie sie mit Vorteil in anderen öffentlichen Bereichen als Informationsplatte nützlich sein können, z.B. nachts als Orientierungshilfe wie Leit-Beleuchtung oder Not-Beleuchtung.

Bild der Preisverleihung im Messecenter Herning, Dänemark.

   
Focus Beleuchtung

Die neue Nyx Serie der dänischen Firma Focus | Ende 2006

Nyx ist eine neue Armaturenserie entworfen von Vilhelm Lauritzen arkitekter, unter anderem bekannt durch die Terminals am Flughafen von Kopenhagen und dem neuen Medienhaus des Dänischen Rundfunks im größten Neubauviertels von Kopenhagen, Örestaden.

NYX-Serie Brochüre

 
Prospekt

Einzigartiges Leitlinienkonzept für Blinde und Sehbehinderte | Ende 2005

Ende 2005 wurden die letzten Tests abgeschlossen und von den Betreibern DSB (Dänische Staatsbahn) und den Nutzern Blinde und Sehbehinderte erfolgreich geprüft. Das Leitlinienkonzept von DSB, Banedanmark und DSB S-Bahnen ist Resultat eines vom Verkehrsministerium finanzierten Entwicklungsprojekts. Das Projekt wurde 2004 mit DSB als Projektkoordinator in Zusammenarbeit mit dem Verkehrsministerium, Banedanmark, DSB S-Bahnen, der Dänischen Blindengemeinschaft und dem Dänischen Centrum für Zugänglichkeit (Barrierefreiheit) durchgeführt. Zweck des Entwicklungsprojektes war, eine Design-Norm festzulegen und einen Standard für die Leitlinien im Außenbereich der Stationen von sowohl Banedanmark als auch DSB. DSB Architekten sind Ratgeber und Entwickler des Designkonzeptes.

Leitlinienkonzept

 
 
     

 
Home